Kontakt

Ein Hochhaus benötigte neue Abdeckungen über seinem Sheddach hoch oben an der Gebäudeseite. Mammoet entwickelte für diese Arbeit eine innovative Lösung mithilfe seines speziellen leichten Krans.

Über diese Referenz

Bau

Möchten Sie mehr erfahren?

+49 34 6143 2681
leuna@mammoet.com
Kontakt

Ein Hochhaus benötigte neue Abdeckungen über seinem Sheddach hoch oben an der Gebäudeseite. Mammoet entwickelte für diese Arbeit eine innovative Lösung mithilfe seines speziellen leichten Krans.

Für diese Arbeiten konnte aufgrund der kompakten Bebauung der Umgebung kein Schwerlastkran verwendet werden. Nachdem sich der Kunde über die Equipmentkapazitäten von Mammoet informiert hatte, begannen unsere Ingenieure, eng mit dem Kunden zusammenzuarbeiten. Mammoet arbeitete auf der Grundlage der besonderen Anforderungen des Kunden an einer speziellen Hublösung, die mit dem begrenzten Platz am Standort des Projekts zurechtkam.

Das Unternehmen entwickelte eine innovative Lösung durch Konstruktion eines leichten Krans auf einer beweglichen Installation, die ursprünglich für einen ganz anderen Zweck gebaut worden war. Diese einzigartige Schwerlastlösung sparte viel zeit und Kosten gegenüber der Verwendung eines konventionellen Turmdrehkrans und ermöglichte dazu auch, Störungen in der Umgebung auf ein Minimum zu reduzieren.

Auf dem Gebäudedach wurde der innovative Lightweight Service Crane von Mammoet’auf einem Hängegerüst installiert, das ursprünglich für die Fensterreinigung entwickelt worden war. Der Lightweight Service Crane ist äußerst mobil und kann von Hand für Hubarbeiten von bis zu 6 t in schwer zu erreichenden Bereichen montiert werden. Durch seine modulare Konstruktion konnte Mammoet die Arbeiten zügig durchführen, da der Kran schnell und mit kurzer Mobilisierungs- und Demobilisierungszeit zum Einsatz gebracht werden konnte.

Sobald der Lightweight Service Crane installiert war, wurde das Gerüst auf seinen Schienen in Bewegung gesetzt, und Mammoet installierte die neuen Abdeckungen nacheinander unter Verwendung des verstellbaren Ballasts des Krans und eines Vakuumgreifsystems.

Die erneuerten Abdeckungen sorgen dafür, dass das Sheddach des Gebäudes auch weiterhin gegen Wind und Wetter geschützt bleibt und wichtigen Lagerraum bieten kann.

 
 

Kontakt


Auch interessant