Kontakt

Um von Marktbedingungen zu profitieren, wollte Methanex, weltweit führend in der Methanolherstellung, so schnell wie möglich über eine Fabrik in Louisiana verfügen können. Der beste Weg dazu war die Umsetzung einer bestehenden Fabrik aus dem südlichen Chile, was gegenüber dem Bau einer neuen Fabrik eine Zeitersparnis von sechs bis zwölf Monaten bedeutete. Methanex und der EPC-Dienstleister Jacobs entschieden sich aufgrund der eingehenden und langjährigen Erfahrungen des Unternehmens bei Modularisierungs- und Foundation-to-Foundation-Projekten für Mammoet. Mammoet lieferte ein integriertes Servicepaket zum Heben und Verschieben von fast 400 schweren Komponenten und Modulen und zu deren Vorbereitung zur erneuten Montage.

Über diese Referenz

Methanex - A4

Möchten Sie mehr erfahren?

+493461432681
leuna@mammoet.com
Kontakt

Um von Marktbedingungen zu profitieren, wollte Methanex, weltweit führend in der Methanolherstellung, so schnell wie möglich über eine Fabrik in Louisiana verfügen können. Der beste Weg dazu war die Umsetzung einer bestehenden Fabrik aus dem südlichen Chile, was gegenüber dem Bau einer neuen Fabrik eine Zeitersparnis von sechs bis zwölf Monaten bedeutete. Methanex und der EPC-Dienstleister Jacobs entschieden sich aufgrund der eingehenden und langjährigen Erfahrungen des Unternehmens bei Modularisierungs- und Foundation-to-Foundation-Projekten für Mammoet. Mammoet lieferte ein integriertes Servicepaket zum Heben und Verschieben von fast 400 schweren Komponenten und Modulen und zu deren Vorbereitung zur erneuten Montage.

UMFASSENDE FOUNDATION-TO-FOUNDATION-SERVICES FÜR FABRIK-UMSETZUNG

Zunächst unterstützte Mammoet Jacobs beim Entwurf der Module, damit diese mit dem Equipment von Mammoet, den Schiffen und den Engpässen entlang der Route kompatibel sein würden. Nach der Demontage und Verstärkung der Module durch den Kunden wurden sie zusammen mit vielen schweren Komponenten von ihrem bisherigen Standort in Chile in ihre neue Heimat in den USA gebracht.

Alle Komponenten und Module hatten ein Gesamtgewicht von mehr als 157.000 Tonnen. Auf ihrem Weg mussten sie über Straßen und Brücken transportiert werden, die Mammoet für dieses Projekt entworfen und gebaut hatte.

{YoutubeResponsiveEmbed}

Es gab zahlreiche weitere Herausforderungen, etwa das Laden und das See-Festmachen in der Magellan-Straße, einer Region, die für starke Strömungen und plötzlich auftretende Stürme berüchtigt ist. Eine weitere Herausforderung war die Entladung in Louisiana, wo der Mississippi-Damm mittels einer speziell entworfenen und gebauten Brücke überquert wurde, da die Bodenverhältnisse für Brücke und Fundamente ein besonderes Design erforderten. Mammoet leitete Subunternehmer an, sorgte für die erforderlichen Genehmigungen und wahrte die vollständige Aufsicht über die Transportoperation für die Gesamtdauer des Projekts.
Seine langfristigen Beziehungen mit Lieferanten und Vertragspartnern sowie regulatorischen und anderen Behörden in beiden Ländern waren von entscheidender Bedeutung für einen effizienten und den Bedürfnissen des Kunden Rechnung tragenden Prozess.

Die Entscheidung für eine Umsetzung anstelle eines Neubaus sorgte für eine Zeitersparnis von sechs Monaten bis zu einem Jahr. Mammoet half Methanex dabei, Zeit und Geld zu sparen und bot vollständig integrierte Dienstleistungen im Rahmen einer sicheren und kosteneffektiven Operation; schwere Hebe- und Transportarbeiten von Chile und Vorbereitung der Komponenten sowie Modulmontage Tausende von Kilometern entfernt in Louisiana – umfassende Services, die Methanex dabei halfen, seine Arbeit in seiner neuen nordamerikanischen Heimat schneller aufnehmen zu können.

 
 

Kontakt


Auch interessant