Kontakt
Nachhaltigkeit
Einstieg
Nachhaltigkeits-Roadmap
Marktführerschaft
Nachhaltiges Engagement
Effiziente Vorgänge
Verantwortungsbewusster Arbeitgeber
Nachhaltigkeitsinitiativen
Kontakt

Nachhaltigkeit

Einen Ausgleich zwischen den Bedürfnissen unserer Generation und denen zukünftiger Generationen schaffen.

Zurück zu
Scrollen für weitere Informationen Wischen für weitere Informationen
Nachhaltigkeit

Einleitung

Wir bei Mammoet möchten sicher und effizient arbeiten und dabei ethischen Grundsätzen folgen, unsere Erde schützen und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, unterstützen.

Wertschöpfung durch Nachhaltigkeit

 

Als Marktführer für schwere Hebe- und Transportarbeiten sollten wir auch in puncto Nachhaltigkeitsbestrebungen in unserer Branche ganz vorn dabei sein. Wir bei Mammoet möchten sicher und effizient arbeiten und dabei ethischen Grundsätzen folgen, unsere Erde schützen und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, unterstützen. Gleichzeitig wollen wir unseren Kunden größeren Mehrwert bieten.

Im Laufe der Jahre sind bei Mammoet viele Nachhaltigkeitsinitiativen entstanden, die oft von der Basis ausgingen. Jetzt ergreifen wir jedoch Schritte zur effektiveren Verbesserung unserer Nachhaltigkeitsleistung. Hierfür haben wir ein integriertes Konzept für Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen entwickelt. Diese integrierte Vorgehensweise wurde in einer Roadmap zusammengefasst, die unsere Nachhaltigkeitsbestrebungen auf 2030 ausrichtet.

In der Roadmap von Mammoet für Nachhaltigkeit sind Ziele und Schwerpunktbereiche aufgeführt, diese orientieren sich an den Zielen der UN für nachhaltige Entwicklung. Auf diese Weise möchten wir neue Partnerschaften mit Kunden, Lieferanten und Gemeinden für gemeinsame Nachhaltigkeitsinitiativen aufbauen. Das Nachhaltigkeitskonzept beruht auf bestehenden Innovationen, gleichzeitig werden neue Möglichkeiten, wie z. B. alternative Kraftstoffquellen und das Kreislaufprinzip bei Teilen und Equipment, untersucht. Darüber hinaus werden die Programme von Mammoet für Gesundheit und Sicherheit, Diversität, Ethik und Compliance sowie die soziale Verantwortung des Unternehmens einbezogen. Ziel ist es, den Wert dieser Programme zu erhöhen, ohne die Arbeit doppelt erledigen zu müssen.

Unterstützung nachhaltigen Wachstums

Seit mehr als 200 Jahren ist Mammoet führend im Bereich der schweren Hebe- und Transportarbeiten. Wir sind sehr stolz auf unsere Geschichte und die Errungenschaften in der Vergangenheit. Wir sind auch der Meinung, dass wir die Standards in unserer Branche durch kreatives Engineering, sichere Bereitstellung und Verbesserung unserer Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich erhöhen können. 
 
Die Weltbevölkerung wächst, die Nachfrage nach Energie, Ressourcen und Infrastruktur wird immer größer. Dieses Wachstum schafft wirtschaftliche Möglichkeiten und bringt Arbeitsplätze und Fachkräfte in die Gemeinden. In den kommenden Jahren wird Mammoet das Weltwachstum mit Nachführungs-, Transport-, Montage- und Rückbauarbeiten unterstützen. Wir möchten dabei nachhaltiger vorgehen. Uns ist auch bewusst, dass wir es nicht alleine schaffen können. 
 
Wenn wir eng mit anderen zusammenarbeiten und unsere Bemühungen auf die Nachhaltigkeitsziele der UN ausrichten, können wir damit zu einer nachhaltigeren Zukunft für alle beitragen. Auf unserem Weg zur Verwirklichung dieser Ziele werden wir werden weiterhin Maßstäbe in unserer Branche setzen. Wir glauben, dass wir mit diesen Zielen zum Wohl der Gemeinschaft beitragen können – zum Wohl unserer Mitarbeiter, Geschäftspartner und der Gemeinden, in denen wir leben.

Die Roadmap von Mammoet für Nachhaltigkeit

Unser Streben nach einer besseren Nachhaltigkeitsleistung

Förderung der Nachhaltigkeit

 

Um unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen steuern, voranbringen und messen zu können und so die Auswirkungen dieser Maßnahmen in unserem gesamten Unternehmen zu erhöhen, haben wir eine Nachhaltigkeits-Roadmap verabschiedet. In unserer Roadmap sind die zentralen Schwerpunktbereiche bis 2030 dargelegt.

Um ökologische, soziale und wirtschaftliche Verbesserungen zu erzielen, werden wir folgende Maßnahmen ergreifen:
  • Schaffung gemeinsamer Nachhaltigkeitsinitiativen durch Erschließen und Aufbau von Partnerschaften mit unseren Kunden und Lieferanten sowie den Gemeinden, in denen wir tätig sind.
  • Nutzung und Einführung von neuen Nachhaltigkeitschancen wie z. B. kohlenstoffarmen Kraftstoffen, Energiequellen und Kreislaufwirtschaft. Beispielsweise Entwicklung von Bauweisen für Teile und Equipment, die eine Wiederverwendung von Sekundär- und Rohstoffen, einen Werterhalt und die Verringerung des Ressourcenverbrauchs ermöglichen.
  • Begleitung und Ergänzung unserer bestehenden Programme für Gesundheit und Sicherheit, Diversität, Ethik und Compliance sowie die soziale Verantwortung des Unternehmens.  
  • Verbesserung unserer Effizienz und Prozesse, um die Auswirkungen unserer Abläufe zu minimieren und den Ressourcenverbrauch im gesamten Unternehmen zu reduzieren.
 
Die Roadmap steht für unser Engagement für das Erreichen klarer Nachhaltigkeitsziele. Sie umfasst vier zentrale Themen, jeweils mit einer Reihe von Zielen, damit wir unsere Fortschritte und Leistungen messen und kontinuierliche Verbesserungen anstreben können.
 
Die Themen:
 
 
 
 
Durch die Umsetzung der in den einzelnen Themen behandelten UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung demonstrieren wir unser starkes Engagement für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft für unsere Welt. In Zusammenarbeit mit den Beteiligten und der größeren Gemeinschaft möchten wir im Rahmen einer globalen Initiative eine größere Wirkung erzielen.
 
 
 
 
 
Erica Gray, Leiterin für Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsleistung ist ein wesentlicher Bestandteil einer verantwortungsbewussten Unternehmenstätigkeit. Als Unternehmen erkennen wir die Notwendigkeit an, unsere Erde zu schützen und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, zu unterstützen. Dies bedeutet einen höheren Mehrwert für unsere Kunden. Außerdem macht es uns bereit für die Zukunft.
 
Der Energiemix, der derzeit den globalen wirtschaftlichen Fortschritt ermöglicht, wird sich in den kommenden Jahren ändern. Durch nachhaltigeres Denken können wir den Risiken, Herausforderungen und Chancen besser begegnen, die die Energiewende mit sich bringen wird. Ein verantwortungsbewusstes Unternehmen zu sein, steht außerdem im Einklang mit unserer Verpflichtung zur ehrlichen, integren, loyalen und offenen Geschäftsführung – sicher, effizient und nach ethischen Grundsätzen.
 
Wir sind uns auch bewusst, dass wir zu umfassenderen globalen Nachhaltigkeitsbemühungen einen Beitrag leisten müssen. Durch die Umsetzung der UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung tragen wir wie viele andere Organisationen unseren Teil bei. Dies eröffnet klare Möglichkeiten, unser Konzept mit dem unserer Kunden, unserer Lieferkette und der Gesellschaft allgemein zu verbinden und in gemeinschaftlicher Arbeit eine weitaus größere Wirkung und effizientere Nachhaltigkeitsergebnisse zu erzielen.
 
Wenn Sie weitere Informationen zu unserem Nachhaltigkeitsprogramm und unseren Initiativen wünschen, wenden Sie sich bitte an erica.gray@mammoet.com.

Erica Gray, Leiterin für Nachhaltigkeit

Marktführung

Marktführerschaft im Bereich Nachhaltigkeit demonstrieren

Mit den folgenden Zielen möchten wir eine kontinuierliche Verbesserung unserer Nachhaltigkeitsleistung erzielen:

  • Bis 2020 Aufstellung eines effektiven, robusten Überwachungsprogramms in Bezug auf Umweltauswirkungen und Kohlenstoffemissionen
  • Bis 2025: 100 % kohlenstoffneutrale Anlagen, 50 % kohlenstoffneutrale Mietwagenflotte, 25 % kohlenstoffneutrale Equipment-Flotte. 
  • Bis 2030: 100 % kohlenstoffneutrale Mietwagenflotte, 50 % kohlenstoffneutrale Equipment-Flotte.
  • Bis 2030 Nutzung von Big Data, um unseren eigenen ökologischen Fußabdruck effektiv zu überwachen und unseren Kunden und Lieferanten mehr Informationen für die Überwachung ihrer Umweltleistung zur Verfügung stellen können.
 
UN-Ziel 9 für die nachhaltige Entwicklung

Diese Ziele sollen auf den globalen Bemühungen gemäß dem UN-Ziel 9 für die nachhaltige Entwicklung – Industrie, Innovation und Infrastruktur aufbauen.

Nachhaltiges Engagement

In Zusammenarbeit mit unserer Lieferkette, unseren Kunden und den Gemeinden, in denen wir tätig sind, entwickeln und verbessern wir nachhaltige und ethische Geschäftspraktiken.

 Die Ziele für dieses Thema:

  • Weitere Unterstützung der Branche für erneuerbare Energien – als wesentlicher Bestandteil unseres Serviceportfolios – beim Verschieben von Grenzen und dem Erbringen von Dienstleistungen in immer höheren Größenordnungen
  • Bis 2025 werden wir gemeinsame Programme zur Nachhaltigkeitsberichterstattung mit Kunden zu folgenden Themen entwickelt haben/an solchen Projekten teilnehmen:
    – Projektweite Initiativen zur Senkung der Emissionen und Verringerung der Umweltauswirkungen
    – Initiativen zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption sowie zur Förderung der Unternehmenstransparenz
  • Bis 2025 werden wir Partnerschaften geschlossen haben, um gemeinsam mit unseren Lieferanten wesentliche Fortschritte bei der Innovation von kohlenstoffarmem Equipment und dem Kreislaufprinzip bei Equipment und Teilen zu erzielen.
  • Bis 2030 kohlenstoffarmes Equipment und Kreislaufprinzip bei Equipment und Teilen
  • Bis 2030 werden wir anerkannte Berichterstattungsverfahren etabliert haben, die Best Practices in Hinblick auf Nachhaltigkeit sowie ethische Geschäftsführung in unserer gesamten Lieferkette und in der Partnerschaft mit unseren Kunden nachweisen.
 
UN-Ziel 17 für die nachhaltige Entwicklung

Diese Ziele beziehen sich auf das UN-Ziel 17 für die nachhaltige Entwicklung – Partnerschaften für die Ziele.

Effiziente Vorgänge

Verbesserung unserer betrieblichen Leistung zur Maximierung der effizienten Ressourcennutzung

Die von uns gesetzten Ziele werden zu Leistungsverbesserungen und damit zu Energie-, Wasser-, Abfall- und Kosteneinsparungen führen:

  • Verringerung der CO2-Emissionen durch Flugverkehr um 20 % pro FTE bis 2022
  • Verringerung der Kraftstoffkosten um 20 % pro FTE bis 2022
 
 Bis 2025:
  • 100 % der Energie von Mammoet aus erneuerbaren Energiequellen
  • Verringerung der Abfallerzeugung um 60 %
  • Verringerung des Wasserverbrauchs um 40 %
  • Verringerung der Treibhausgasemissionen pro FTE um 60 %
 
 Bis 2030:
  • Verringerung der Abfallerzeugung um 80 %
  • Verringerung des Wasserverbrauchs um 60 %
  • Verringerung der Treibhausgasemissionen pro FTE um 80 %

(Verglichen mit dem Niveau von 2020)

 

UN-Ziel 12 für die nachhaltige Entwicklung

Diese Ziele sollen zum UN-Ziel 12 für die nachhaltige Entwicklung – Nachhaltige(r) Konsum und Produktion beitragen.

Verantwortungsbewusster Arbeitgeber

Faire und ethisch korrekte Geschäftsführung, Zugang zu wirtschaftlichen Möglichkeiten und Wissen für alle Mitglieder der Gesellschaft, einschließlich Chancen für benachteiligte Gemeinschaften

 Unsere Ziele zeigen unser Engagement als verantwortungsbewusster Arbeitgeber: 

  • Bis 2020 Einführung einer CSR-Strategie zur Unterstützung gemeinschaftlicher und gemeinnütziger Initiativen im Einklang mit der Vision von Mammoet für 2050, ein sicheres und nachhaltiges Weltwachstum zu unterstützen
  • Bis 2021 Einführung eines Programms zur Unterstützung der Bemühungen von Mammoet, ein fairer, gerechter Arbeitgeber zu sein – ein Arbeitgeber, der sich aktiv um mehr Diversität und Inklusion und die Schaffung eines sicheren und respektvollen Arbeitsumfeldes bemüht
  • Bis 2021 Einführung eines Programms zur Unterstützung der Bemühungen von Mammoet um positiven Einfluss auf die Gemeinden, in denen wir tätig sind
  • Bis 2022 Einführung eines Programms zur Schaffung von Partnerschafts-, Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für indigene Bevölkerungsgruppen und benachteiligte Gemeinschaften an allen Standorten, an denen Mammoet tätig ist
 
UN-Ziel 8 für die nachhaltige Entwicklung

Mit diesen Zielen möchten wir einen Beitrag zu UN-Ziel 8 für die nachhaltige Entwicklung – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum leisten.

 

Wenn Sie unsere Erklärung zum Mammoet-Konzept für Barrierefreiheit in Ontario, Kanada, lesen möchten, klicken Sie bitte hier.

Nachhaltigkeitsinitiativen

Aktiv werden für eine bessere Welt

Spitzenleistung durch Nachhaltigkeit

 
Als Marktführer strebt Mammoet in allen Bereichen Spitzenleistungen an. Wir führen kontinuierlich Innovationen ein, um unsere Position an der Spitze der Branche zu behaupten. Unser Nachhaltigkeitskonzept bildet dabei keine Ausnahme. Nachhaltiges Denken soll unsere Betriebsabläufe, unser Flottenmanagement und die Innovationen bestimmen, die wir auf den Markt bringen. In der Roadmap sind die kurzfristigen und langfristigen Ziele für die vier Themen dargelegt. Darüber hinaus führen wir im Rahmen dieser Themen eine Reihe von Initiativen durch und beteiligen uns an Projekten und Partnerschaften, die zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen.
 
 

Marktführerschaft

 
ENVIRO-MAT
Eine innovative und nachhaltige Lösung zur Verbesserung der Tragfähigkeit des Bodens für Schwerlastprojekte. Enviro-Mat spart Zeit, Material und Geld und senkt gleichzeitig die CO2-Bilanz eines Projekts. 
 

Nachhaltiges Engagement

 
Trailer Power Assist (TPA)
Ein effizienteres und nachhaltigeres Transportverfahren, mit dem das Gewicht und die Länge des Transports verringert werden können. Dadurch wird bei schweren und übergroßen Lasten, die lange Strecken zurücklegen müssen, eine bessere Kraftstoffeffizienz erzielt.
 

Effiziente Vorgänge

 
Northwest Redwater Sturgeon Refinery
Beim Bau einer hochmodernen Raffinerie mit einem integrierten System zur Kohlendioxidabscheidung konnten durch optimierte Equipment-Auslastung eine niedrigere CO2-Bilanz, geringere Kosten und Zeiteinsparungen erzielt werden.
 

Verantwortungsbewusster Arbeitgeber

 
Waisenhaus Yaa Bunayya
Mitarbeiter von Mammoet besuchten das Waisenhaus Yaa Bunayya in Indonesien, halfen bei der Renovierung der Gebäude und spendeten Kleider, Spielzeug und Unterrichtsmaterial.
 
 

Kontakt