Kontakt
Mario Schröder - Supervisor Mammoet

Mario Schröder - Supervisor

Mammoet feiert 30 erfolgreiche Jahre in Deutschland. Unsere über 300 Mitarbeitenden sind die Menschen, die Mammoet ausmachen und für den Erfolg unseres Unternehmens stehen. In unserer Kampagne 30 Jahre - 30 Köpfe geben wir einen Einblick in unser vielfältiges, kompetentes und motiviertes Team.

Mammoet ist für mich ein sehr guter und sozialer Arbeitgeber.

Mario Schröder, Supervisor

 

Mario, seit wann arbeitest Du bei Mammoet und was genau ist Deine Aufgabe?

2004 habe ich als Monteur bei Mammoet angefangen und wurde 2016 aufgrund meiner Erfahrungen und dem positiven Verlauf meiner Einsätze zum Supervisor befördert. Ich arbeite mit einem Team aus Monteuren und sorge dafür, dass die Montagearbeiten nach den Anforderungen des Kunden sicher und zeitgerecht ausgeführt werden.  

 

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Bei Mammoet werde ich jeden Tag vor neue Herausforderungen gestellt. Dadurch ist das Arbeiten niemals monoton und langweilig.

 

Was gefällt Dir bei Mammoet besonders gut?

Besonders gut gefällt mir die große Bandbreite an Technik und die vielfältige Arbeit. 

 

Was war dein bislang interessantestes Projekt / Arbeitserlebnis bei Mammoet?

Mein interessantestes Projekt war in Chile. Dort haben wir in einer Kupfermine mitten in der Wüste eine Mühle mit einem Gewicht von 400 Tonnen ausgetauscht. Das Team bestand aus Mammoet-Kollegen aus aller Welt. Da wir alle weltweit nach den gleichen Standards arbeiten, konnten wir das Projekt sicher und in der geplanten Zeit erfolgreich abschließen. 

 

Bei Mammoet arbeiten und handeln wir nach 5 Werten - Liebe zur Arbeit, Ergebnisse zählen, Leistung als Team, Gemeinschaftsdenken, Verantwortliches Handeln - Welcher Wert bedeutet Dir am meisten?

Für mich sind zwei Werte von besonderer Bedeutung: Leistung als Team und Gemeinschaftsdenken. Warum? Weil man nur gemeinsam ans Ziel kommt und das Team nur so stark ist wie das schwächste Glied in der Kette. Aus diesem Grund ist es meine Aufgabe, dass alle Teammitglieder an der richtigen Stelle eingesetzt werden und über das notwendige Know-how verfügen. Dazu gebe ich bspw. mein Wissen und auch Hilfestellungen an die Kollegen weiter.

 

Beschreibe Mammoet mit drei Worten:

Zuverlässigkeit, Professionalität, Spezial-Know-how.

 

Welche Technik beeindruckt Dich am meisten?

Am liebsten arbeite ich mit der hydraulischen Technik, da sie die Arbeit erleichtert. 

 

Vielen Dank, Mario, für Deine Einblicke!

 

Werden Sie Teil unseres starken Teams!

Zur Jobbörse geht es hier entlang >>

Sie wollen sich direkt per E-Mail bewerben? Dann klicken Sie hier >>

 

30 Jahre - 30 Köpfe

Hier klicken und mehr Kolleginnen und Kollegen kennen lernen! >>