Kontakt
Tobias Steinig  - Kranfahrer Mammoet

Tobias Steinig - Kranfahrer

Mammoet feiert 30 erfolgreiche Jahre in Deutschland. Unsere über 300 Mitarbeitenden sind die Menschen, die Mammoet ausmachen und für den Erfolg unseres Unternehmens stehen. In unserer Kampagne 30 Jahre - 30 Köpfe geben wir einen Einblick in unser vielfältiges, kompetentes und motiviertes Team.

Mammoet ist für mich meine zweite Familie und ein Ort wo ich mich wohl und zuhause fühle. Ich verbinde mit Mammoet sehr viel!

Tobias Steinig, Kranfahrer

 

Tobias, seit wann arbeitest Du bei Mammoet und was genau ist Deine Aufgabe?

Über die Bundeswehr haben ich meinen Kranschein gemacht. Mammoet hatte damals den Mobilkran im Lehrgang gestellt und so bin ich dann auch 2007 zu Mammoet gekommen. Angefangen habe ich als Praktikant und kurze Zeit später wurde ich als Kranfahrer auf dem LTM 1030 übernommen. Dann bin ich Schritt für Schritt bei den Krangrößen nach oben gewechselt bis ich schließlich in 2013 bei einem unserer Großkrane, dem LTM 1400-7.1 angekommen bin. Somit konnte ich umfangreiche Erfahrungen sammeln und mich stetig weiter entwickeln.

 

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Ich mag vor allem die Herausforderungen. Es gibt nichts, was wir nicht gemeinsam schaffen können! Und das ist auch meine Lebensdevise.

 

Was gefällt Dir bei Mammoet besonders gut?

Wir sind eine große Firma mit viel Know-how, mit den richtigen Kollegen und mit der richtigen Technik.

 

Was war dein bislang interessantestes Projekt / Arbeitserlebnis bei Mammoet?

Für mich ist jedes Projekt interessant. Dann kann eine Arbeit für einen 30-Tonner oder für unseren größten Mobilkran den 1200-Tonner sein. Jede Arbeit hat ihre Besonderheiten und ist für unsere Kunden wichtig.

 

Bei Mammoet arbeiten und handeln wir nach 5 Werten - Liebe zur Arbeit, Ergebnisse zählen, Leistung als Team, Gemeinschaftsdenken, Verantwortliches Handeln - Welcher Wert bedeutet Dir am meisten?

Das ist für mich ganz klar die Verbundenheit und die Nähe, die jeder Einzelne bei uns mitbringt. In der aktuell schwierigen „Corona-Zeit“ ist vor allem eins besonders wichtig: der Zusammenhalt!

 

Hast Du ein bestimmtes Hobby oder bestimmte Interessen?

Das ist meine Familie und die Liebe zur Musik. Ich spiele, wenn es die Zeit erlaubt, E-Bass in einer Band, was mir die nötige Abwechslung in meinem Leben bringt! Die Band heißt „12 QuadratMeter“ und ich bin genauso wie auch in meinen Job, zu zweihundert Prozent dabei!

 

Welche Technik beeindruckt Dich am meisten?

Für mich ist der LTM 1400 der schönste und beste Kran. Stark, Flexibel und genauso anspruchsvoll wie ein LTM 1500.

 

Vielen Dank, Tobias, für Deine Einblicke!

 

Werden Sie Teil unseres starken Teams!

Zur Jobbörse geht es hier entlang >>

Sie wollen sich direkt per E-Mail bewerben? Dann klicken Sie hier >>

 

30 Jahre - 30 Köpfe

Hier klicken und mehr Kolleginnen und Kollegen kennen lernen! >>