Kontakt
Innovationsserie Schwertransporte
Hydro Deck

Innovationsserie Schwertransporte

Mammoet bietet eine intelligentere, sicherere und leistungsstärkere Lösung für jede noch so komplexe Herausforderung auf den Gebieten Schwertransport und Hebearbeiten.

Wir sind keine Branchenexperten geworden, indem wir im Kleinen denken. Unsere spezialisierten Engineering-Teams, unsere umfangreiche Flotte mit innovativem Equipment und unser weltweites Netzwerk von Betriebszentren ermöglichen uns, Projekte für viele verschiedene Industriebereiche auf intelligente und flexible Weise anzugehen.

Dies bedeutet, dass unsere Kunden darauf zählen können, dass wir ihnen dabei helfen, Dinge zu erreichen, die früher als unmöglich galten – oft haben wir dabei auch schon Rekorde gebrochen.

Dieser Abschnitt bietet einen Überblick über aktuelle und relevante Innovationsreihen von Mammoet, die maßgeblich zum Fortschritt in der Schwerlast- und Transportbranche beigetragen haben. 

Zurück zu
Scrollen für weitere Informationen Wischen für weitere Informationen

Eine Lösung für große Tidenunterschiede

Eine einzigartige Hafenlösung zum Laden und Entladen bei Tidenhubunterschieden von bis zu 10 m unter Verwendung eines ausgeklügelten Ballastsystems. Mit beispielloser Tidenkompensation und 100 % Redundanz seiner Ballastsysteme kann das Hydro Deck durch optimierte Logistik Projektzeitpläne erheblich verkürzen und die Nutzung von Kai-Einrichtungen und Lastschiffen deutlich verbessern.

Das Hydro Deck ist ein vielseitiger Übergangsponton für Umladungen von einem Schiff auf den Kai an Ladeorten, die extremen Tidenunterschieden unterliegen. Es wurde in Zusammenarbeit mit AG&P entwickelt und bietet zusammen mit einer modularen Entladevorrichtung optimale Bedingungen für anlandende Module und andere Infrastruktur, die für komplexe Projekte benötigt werden.

Self-Propelled Modular Transporter (Selbstangetriebener modularer Transporter)

Selbstangetriebene modulare Transporter bestehen aus verschiedenen Modulen mit vier, fünf, sechs und acht Achslinien. Die Lastkapazität variiert je nach Version, mit einer maximalen Last von 44 Tonnen pro Achslinie. Jedes Modul kann mit einem eigenen Antriebsmotor und einem eigenen Steuersystem ausgestattet werden. Die Module können neben- oder hintereinander verbunden und zu großen ‘Plattformen auf Rädern’ zusammengeschlossen werden. 

Die Räder von SPMTs können um 360 Grad gedreht werden, wodurch Dreh- und Seitwärtsbewegungen möglich sind. Ihre Deckhöhe kann hydraulisch um etwa 60 cm verstellt werden, was das vertikale Anheben oder Absenken der Last erlaubt. Aufgrund ihrer vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten können SPMTs praktisch jede schwere Last heben und transportieren. Diese Anhänger werden hauptsächlich für den standortinternen Transport über kurze Distanzen verwendet.

Erfahren Sie mehr über unsere SPMTs

Revolutionierung der Schwertransporteffizienz

Das Trailer Power Assist-System von Mammoet verbessert die Schwertransporteffizienz und die Sicherheit – und optimiert dabei gleichzeitig die CO2-Bilanz.

Das TPA-System wurde von Mammoet in Zusammenarbeit mit SCHEUERLE, einem führenden Hersteller von Schwertransportern initiiert und entwickelt. TPA basiert auf dem SCHEUERLE-Anhänger K25, dessen Power Pack Unit (PPU) vier der sechs Achslinien hydraulisch antreibt. Die PPU wird, je nach Konfiguration, an einem Ende des Anhängers angebracht, kann aber auch auf der Schwerlastzugmaschine montiert werden, um dort für bessere Traktion das Gegengewicht zu ersetzen. Jede PPU wird von einem MTU V12-Dieselmotor mit 1.000 PS angetrieben, der allen Emissionsbestimmungen entspricht und eine Zugleistung von mehr als 40 Tonnen bietet. Das TPA-System ist für alle Wetterextreme geeignet.

Lernen Sie Trailer Power Assist kennen

Kontakt