Kontakt
Bauindustrie
Einstieg
Bauprojekte & Stadien
Sondertransporte & Umsetzungen
Schnelle Reaktion
Kontakt

Bauindustrie

Mammoet bietet technische Schwerlast- und Transportdienstleistungen, um Zeitpläne sicher zu optimieren und die Effizienz bei Bauprojekten weltweit zu steigern.

Zurück zu
Scrollen für weitere Informationen Wischen für weitere Informationen
Bauindustrie

Bau

Mammoet unterstützt die Bauindustrie bei der Entwicklung und Umsetzung optimierter Bauweisen zur Steigerung der Produktivität und Minimierung von Störungen.

Urbane Zentren in aller Welt stehen vor nie dagewesenen Wandlungsprozessen. Bevölkerungswachstum, neue Lebensstile, neue Technologien und ein zunehmendes Umweltbewusstsein erfordern neue Lösungen für die Bauindustrie im 21. Jahrhundert. Die Unterstützung dieser großen Veränderungen und die fortdauernde urbane Erneuerung in vielen der größten Städte der Welt bringen zahlreiche Herausforderungen mit sich. Bauprojekte müssen oft zügig aber sicher durchgeführt werden, und es ist wichtig, dass der Alltag und die Abläufe in der Umgebung so wenig wie möglich gestört werden. Weiterhin ist es von entscheidender Bedeutung, dass solche komplexen Projekte, an denen oft viele verschiedene Interessengruppen beteiligt sind, strenge Zeitpläne und Budgetvorgaben einhalten.

Schwerlastkompetenz

Große Bauprojekte erfordern oft die sichere Installation großer und schwerer Komponenten. Die Schwerlast- und Transportlösungen von Mammoet machen dies möglich, egal, welche Herausforderungen ein bestimmtes ziviles Projekt bietet – wir erweitern Grenzen mit neuen Designs, minimieren die Auswirkungen auf die Umwelt oder auf Gemeinden, beherrschen die Komplexität von Entwicklungsprojekten mit zahlreichen Interessengruppen und bieten dabei echten Mehrwert für Ihr Geld. Mit mehr als 200 Jahren Schwerlasterfahrung sowie modernster Technik und aktuellstem Engineering-Know-how beherrscht Mammoet alle Hebe- und Schwertransportaspekte eines Projekts bei nur minimaler Störung der täglichen Aktivitäten rund um eine Baustelle.

Neue Bautechniken

Der Bau der verschiedensten Objekte, von Büroblocks und Eigenheimen bis hin zu Sportstadien und anderen öffentlichen Einrichtungen wird derzeit von modularen Konstruktionstechniken revolutioniert. Dabei werden ganze Häuser und Büroanlagen standortfern gebaut, woraufhin die Bauwerke zu ihren Fundamenten gebracht werden; dies ist sehr effizient und bietet viele Vorteile für die Sicherheit. Dazu kommt, dass große und schwere Komponenten wie Dächer und Bauwerkselemente heute sicher und effizient auf ebener Erde gebaut und dann an ihre Bestimmungsorte gehoben werden können. Durch seine Engineering-Erfahrung mit schweren Hubarbeiten ist Mammoet ideal positioniert, um Bauunternehmen bei komplexen Operationen dieser Art zu unterstützen.

Weiterlesen

Das richtige Equipment

In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden erweitern wir ständig die Grenzen für schwere Hubarbeiten sowie Transporte und entwickeln neue, oft maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden. Unsere konkurrenzlose Equipmentflotte für Hubarbeiten und Transporte, unsere erfahrenen Experten und unser kreatives Engineering ermöglichen es uns, selbst die schwierigsten Herausforderungen zu meistern. Diese Haltung prägt das Unternehmen seit 1807 und der Einführung unseres ersten Barge-Decks für Schwerlasten. Und sie charakterisiert uns noch heute mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Anpassung unserer SPMT-Flotte und unseren PTC-Kranen mit 5.000 Tonnen Kapazität.

Lösungsorientierung

Unser integrierter Ansatz und die konsequente Lösungsorientierung von Mammoet sorgen für sichere und qualitativ hochwertige Ausführungen, bei denen alle Zeitpläne eingehalten - oder auch übertroffen - werden. Durch die Erstellung einer Übersicht über ein Bauprojekt und alle seine Anforderungen an schwere Hubarbeiten und Transport können wir einen einzigen und umfassenden Plan entwickeln, der alle Hebe- und Transportarbeiten beinhaltet. Dies führt zu sicheren und effizienteren Engineering- und Baukonzepten bei maximaler Nutzung des Hebe- und Transportequipments.

Zeit und Geld sparen, sicher und zuverlässig

Ein intelligentes Konzept für die Schwerhub- und Transportanforderungen eines Projekts bedeutet, dass Architekten, Interessengruppen, Behörden, Investoren und Bauunternehmen ihre strukturellen Ziele erreichen und dabei gleichzeitig ihre Zeitpläne einhalten können. Unsere Erfahrung und unser kreatives Engineering ermöglichen uns, Möglichkeiten zur Risikominimierung für unsere Kunden zu erkennen und ihnen dabei zu helfen, die Komplexität ihrer Projekte zu beherrschen und Unterbrechungen laufender Bauarbeiten sowie Störungen der Anwohner des Projektstandortes zu minimieren. Die Sicherheit der Öffentlichkeit und der Nutzen des jeweiligen Baus für die Menschen motivieren uns zur Entwicklung und Umsetzung detailliert koordinierter, hochwertiger und äußerst effizienter Bauabläufe.

Realisierung großer Bauwerke und ehrgeiziger Entwürfe

Mit der Kompetenz von Mammoet für schwere Hubarbeiten und Transport können sehr große und schwere Komponenten sicher und effizient installiert werden, so dass größere Bauprojekte ihre Zeitpläne einhalten können.

Viele moderne Bauprojekte sind wahre Wunder der modernen Architektur. Ob Flughäfen, Stadien oder Einkaufszentren – alle diese Bauten stellen ganz eigene visuelle Aussagen dar, mit einem Design, einer Umgebung und mit Merkmalen, die Zehntausenden von Besuchern optimalen Komfort ermöglichen. Die sichere Umsetzung eines einzigartigen Designs in einem derart großen Maßstab erfordert sorgfältigstes Engineering und eingehende Planung. Wenn eine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, Partnerunternehmen und Sponsoren hinsichtlich eines Eröffnungstermins eingegangen wurde, gilt stets ein strenger Zeitplan und die Projekteigentümer erwarten so schnell wie möglich Renditen für ihre Investitionen.

Die Maximierung von Effizienz und Kosteneffektivität sind für jedes größere Bauprojekt von entscheidender Bedeutung – unabhängig davon, ob es sich um ein Stadion, ein Opernhaus oder einen Wolkenkratzer handelt. Der Raum soll oft verschiedenen Zwecken dienen und einige Komponenten werden möglicherweise standortfern gebaut oder vor Ort konstruiert und dann an ihren Bestimmungsort gehoben. Dabei kann es sich um einen Originalbau, eine Erweiterung oder um eine Renovierung handeln. Bei Ihrer Zusammenarbeit mit Mammoet in der Planungs- und Entwurfsphase des Projekts können Ihnen unsere Experten für schwere Hebe- und Transportarbeiten dabei helfen, Baukonzepte zu entwickeln und umzusetzen, die den kritischen Pfad verkürzen und die Betriebsabläufe optimieren.

Verkürzung von Bauzeitplänen

Bauzeiten können erheblich verkürzt werden, wenn große Komponenten vorab auf ebener Fläche in Einzelteilen erstellt oder vormontiert werden, etwa ein Dach oder Sitzbereiche. Deren Erstellung in der Nähe der Hauptbauwerke bietet Sicherheits- und Effizienzvorteile. Wenn es bei dem Projekt um die Erweiterung oder Renovierung eines bestehenden Gebäudes geht, kann die Einrichtung länger in Betrieb gehalten, während die Baumaßnahmen standortfern durchgeführt werden. Dies gilt auch umgekehrt. Das Entfernen bestimmter Elemente, um sie an einem anderen Ort zu demontieren, spart Zeit und erhöht die Effizienz eines Erneuerungsprojekts. Ob und wie solche Vorteile realisiert werden können, hängt davon ab, inwieweit die großen und schweren Komponenten gehoben und transportiert werden können.

Die Vorbereitung einer solchen Operation erfordert frühzeitig sorgfältige Analysen, um sicherzustellen, dass die strukturelle Integrität der Komponenten während der Transport-, Hebe-, Installations- und/oder Entfernungsprozesse gewahrt bleibt. Mammoet kann Sie bei der detaillierten Feststellung von Gewicht und Maßen der Komponenten, Ankerpunkten, Montagehöhen und des für die Hubausrüstung verfügbaren Platzes unterstützen. Unsere ausgebildeten und erfahrenen Schwerhub- und Transportingenieure bieten Bauunternehmern eine Reihe maßgeschneiderter Dienstleistungen für die unterschiedlichsten Situationen und strukturellen Designs.

Weiterlesen

Baustellenweite Optimierung

Auf vielen größeren Baustellen arbeiten mehrere Unternehmer und Subunternehmer an ihren eigenen Aufgaben und mit ihren eigenen Zeitplänen. Möglicherweise gibt es verschiedene Mitarbeiter- und Equipmentpools für Schwerhub- und Transportaufgaben. Wenn Ressourcen und Zeitpläne getrennt sind, kann es jedoch schwierig sein, Schwerhub- und Transportprozesse für die gesamte Baustelle zu optimieren. Die fehlende Auslastung von Kranen und anderem Equipment, Komplexitäten am Standort und Budgetüberschreitungen können die Folgen sein. Selbst die Sicherheit kann dadurch gefährdet werden.

Ein integriertes Konzept, bei dem alle Hebe- und Transportaktivitäten für das gesamte Bauprojekt aneinander angepasst und optimiert werden, kann Ihnen helfen, diese Herausforderungen zu bewältigen. Ein einziger Ansprechpartner und ein einziger Equipmentpool bedeuten, dass Betriebsabläufe optimiert werden können. Schwere Hubtechnik kann vollständig genutzt werden, während Mobilisierungs- und Demobilisierungsaktivitäten auf ein Minimum begrenzt bleiben. Ein zentralisiertes Konzept ermöglicht auch effektivere Reaktionen auf unvorhersehbare Ereignisse, die den Bauprozess unterbrechen können. Mammoet stellt ein dediziertes Team ausgebildeter Mitarbeiter, einen umfassenden Überblick über die gesamte Zeitplanung sowie spezialisiertes Hebeequipment bereit und sorgt so dafür, dass nichts den großen Eröffnungstag verhindern oder verzögern kann.

Dennis Goodfellow

Verkürzung der Zeitplanung beim Stadionbau

Stadien sind sehr wichtige kulturelle Veranstaltungsorte. In den letzten Jahren zeigt sich ein Trend hin zu Mehrzweckstadien für Sport- und Musikveranstaltungen, mit maximaler Vielseitigkeit und immer höheren Anlagerenditen. Neubau-, Erweiterungs- und Renovierungsprojekte sind nach Umfang und Komplexität sehr unterschiedlich, gemeinsam ist ihnen aber immer das zeitkritische Element. Alle Stadien müssen rechtzeitig für anstehende Veranstaltungen fertiggestellt werden. Jedes dieser einzigartigen Projekte bietet seine eigenen Möglichkeiten für die Optimierung der Effizienz und die Verkürzung des kritischen Pfades des Bauprojekts.

Mammoet hat den Bau, die Erweiterung oder die Renovierung vieler großer Stadien in aller Welt unterstützt, von Wembley in London bis hin zum „Vogelnest“ in Beijing. Mit unserer Kompetenz bei schweren Hebe- und Transportarbeiten, unseren hochqualifizierten Bedienern und unserer breiten Palette dedizierten Equipments können wir für jedes Projekt die optimale Lösung entwickeln. Ein Beispiel: Zur Beschleunigung der Erweiterung des BMO Field im kanadischen Toronto wurde der Dachabschnitt einer Tribüne vormontiert und in einem Stück an seinen Bestimmungsort gehoben. Aufgrund der enormen Größe des Teils und der Tatsache, dass wir kein Equipment auf dem Spielfeld einsetzen durften, konnten viele Hebe- und Manövriervorgänge nicht durchgeführt werden. Mammoet entschied sich daher für einen Tandem-Hub mit einem synchronisierten Einsatz zweier Krane, um das Dach in seine Position zu heben. Unsere Kompetenz und unser dediziertes Expertenteam sorgten dafür, dass das Projekt sicher, fehlerfrei und termingerecht abgeschlossen wurde. Anschließend konnten die Besucher des Stadions entspannt das Spiel genießen – am geplanten Abschlusstag des Projekts.

Dennis Goodfellow ist Sales Account Manager bei Mammoet Canada. Zusammen mit seinem Team hat er die Realisierung einiger Stadien und weiterer einzigartiger Bauprojekte, oft unter sehr schwierigen Umständen, ermöglicht.

Dennis Goodfellow

Verlagern ganzer Bauwerke

Wenn Bauwerke wirtschaftlichen, ökologischen oder infrastrukturellen Verbesserungen weichen müssen oder wenn die Baustelle außerhalb des Geländes wirtschaftlich rentabler ist, hilft Mammoet unseren Kunden, den optimalen Weg für den Transport oder die Verlagerung ganzer Gebäude zu finden.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Städte müssen manchmal bestehende Bauwerke verlagert werden, um Platz für neue oder sich erweiternde urbane und industrielle Bereiche zu schaffen. Gleichermaßen finden es manche Bauherren effizienter, Wohn- und Bürohäuser außerhalb des Geländes zu bauen und sie nach Fertigstellung an ihren Bestimmungsort zu bringen. In anderen Fällen entstehen Interessenskonflikte, wenn Gebäude von kulturellem oder historischem Wert Entwicklungsprojekten im Wege stehen. Anstatt diese abzureißen, besteht eine Möglichkeit darin, solche Gebäude sorgfältig in einem Stück zu versetzen. Mammoet verfügt über die Kompetenz, die Erfahrung und über das erforderliche Schwerhub- und Transportequipment, um Kunden bei solchen komplexen Bauwerksumsetzungsprojekten zu unterstützen.

Der standortferne Bau eines Wohn- oder Bürogebäudes und die anschließende Umsetzung zum geplanten Fundament bietet zahlreiche Vorteile. Dies kann die Projekteffizienz durch Größenvorteile und verbesserte Sicherheit enorm erhöhen. Auch dann, wenn ein Gebäude abgerissen werden soll, ist es oft sehr sinnvoll, das ganze Gebäude wegzutransportieren, um den Abrissvorgang standortfern schneller und sicherer durchführen zu können. Die Bauexperten von Mammoet haben bereits viele Schwerhub- und Transportprojekte dieser Art begleitet.

Intelligente Lösungen auf dem Bau

Die größte Herausforderung liegt bei Umsetzungsprojekten darin, dass Gebäude normalerweise nicht darauf ausgelegt sind, transportiert zu werden. Unsere Ingenieure und Schwerhubexperten analysieren eingehend, wie ein Gebäude von seinem Fundament getrennt und verschoben werden kann. In den meisten Fällen werden dedizierte strukturelle Unterstützungen eingebracht, um die Integrität des Gebäudes während des Transports zu schützen. Während des Entwurfs des Projekts wählen wir je nach Gewicht, Umsetzungsdistanz und Route das am besten geeignete Equipment aus.

Weiterlesen

Factory-to-Foundation

Manche Bauprojekte profitieren von der Vormontage von Wohn- und Bürogebäuden in einer standortfernen Anlage oder einem Fertigungsbereich. Diese Vorgehensweise mindert die Auswirkungen durch das Wetter oder vor Ort nur begrenzt verfügbare Ressourcen auf die Zeitplanung und verbessert die Sicherheit, etwa dadurch, dass keine Arbeiten in großer Höhe erforderlich sind. Nach Fertigstellung kann die Konstruktion mit Hilfe unserer Schwerlast- und Transportexperten sicher und effizient von der Fabrik zum Fundament transportiert werden.

Engpässe für Spezialtransporte

Die Größe und das Gewicht einer Last können interessante Herausforderungen für den Transport mit sich bringen. Unsere Logistikexperten führen Routenuntersuchungen durch, um mögliche Hindernisse zu identifizieren und in möglichst sicherer Weise zu umgehen. Oft können logistische Engpässe durch technische Lösungen überwunden werden – Straßen und Brücken werden verstärkt, oder es wird vorübergehend eine neue Infrastruktur geschaffen, die für die Last geeignet ist.

Wenn die Umsetzung durchgeführt wird, beachten die Experten von Mammoet alle Variablen und arbeiten nach einer strengen Zeitplanung. Alles wird auf die Minute genau geplant, um den Zeitplan unseres Kunden sicher einzuhalten und so Umsetzungskosten kontrollieren und Risiken minimieren zu können.

Gernot Oeder

Schwere Hebearbeiten zum Schutz von Kulturgut

In seiner langen Geschichte sammelte Mammoet die erforderliche Erfahrung, um sichere, effiziente und kosteneffektive Lösungen für jede Transportherausforderung entwickeln zu können. Dazu gehört das Verschieben von Häusern oder Industriegebäuden in einem Stück – aus Effizienzgründen, oder um sie zu erhalten. Selbst wenn dies nicht möglich zu sein scheint, finden wir mit unseren kreativen Engineeringlösungen Möglichkeiten zum Heben und zum Transport verschiedener Häuser und Bauwerke, unabhängig davon, ob es sich um neue Gebäude oder um alte Baudenkmäler handelt.

Eine erfolgreiche Umsetzung beginnt mit sorgfältigem Engineering und detaillierter Planung. Dazu ist Weitblick vonnöten, der über das Schwerhub- und Transport-Know-how hinausgeht, um den damit verbundenen besonderen Herausforderungen begegnen zu können. Eines der wichtigsten Beispiele aus der Tätigkeit von Mammoet ist die Rettung der 750 Jahre alten Emmaus-Kirche durch Umsetzung für die deutsche Gemeinde Heuersdorf. Diese Kirche wurde sicher nicht dafür gebaut, später umgesetzt zu werden, und verfügte nicht über die strukturelle Stabilität für eine derartige Operation. Die Engineering-Abteilung von Mammoet führte eine strukturelle Analyse durch und entwarf ein dediziertes Verstärkungssystem, das zu unserem speziellen Transportequipment passte.

Weiterlesen

Die zweite Herausforderung war die Vorbereitung der Transportroute. Die 15 m breite, 25 m hohe und 25 m lange Kirche musste 18 km weit transportiert werden, unter Stromtrassen hindurch und über Eisenbahnschienen hinweg, die für diese Last zu schwach waren. Mit sorgfältiger Vorbereitung entwickelten wir eine hochspezialisierte Transportroute und eine entsprechende Zeitplanung, um diese Herausforderungen eine nach der anderen in sicherer Weise zu überwinden. Die Operation wurde auf die Minute genau geplant und umgesetzt.

In anderen Fällen können die Engineeringlösungen ganz anders aussehen. So hoben und transportierten wir etwa im saudi-arabischen Dschidda eine 30 Jahre alte Moschee, indem wir sie von ihrem Fundament trennten und per Verschubbahn an ihren neuen Standort brachten. Unsere Lösung ersparte der ursprünglichen Moschee den Abriss und schuf Platz für ein neues Krankenhaus; dazu wurden sieben Monate für den Bauzeitplan eingespart, was eine sehr zufriedenstellende Lösung für alle Beteiligten ergab.

Gernot Oeder, Engineering & Project Manager bei Mammoet Europe, erläutert unsere Kompetenz beim Transport und bei der Umsetzung großer und schwerer Gebäude.

Gernot Oeder

Sofortiges Handeln, um den Betrieb aufrecht zu erhalten

Wenn Unerwartetes geschieht, können wir aufgrund unserer Schwerlastkenntnisse, unseres Equipments und unserer weltweiten Präsenz sicher, schnell und effizient auf Notfälle reagieren, um Risiken zu reduzieren und um Vermögenswerte wiederzugewinnen.

Unerwartete mechanische Ausfälle, Naturkatastrophen oder unvorhersehbare Komplikationen bei Bauprojekten können sich sehr nachteilig auf Zeitpläne und Budgets auswirken. Ähnlich können Sicherheitsbedenken hinsichtlich der Integrität eines bestehenden Bauwerks schnelle Reaktionen erfordern, um Risiken zu mindern und Verluste bei Erträgen sowie Unterbrechungen zu minimieren. Sofortiges Handeln ist geboten, um die Situation wiederherzustellen, Vermögenswerte zurückzugewinnen, die Sicherheit vor Ort zu gewährleisten und eventuelle Dominoeffekte zu verhindern, da solche Ereignisse oft direkte Auswirkungen auf die Umgebung haben – etwa durch die Blockierung von Straßen, Wasser- und Eisenbahnwegen oder die Unzugänglichkeit öffentlicher Bereiche.

Die Mammoet-Experten für schwere Hebe- und Transportarbeiten stellen ihre wertvollen Kenntnisse in optimaler Weise zur Verfügung, wenn Unerwartetes geschieht, mit besonderer Aufmerksamkeit für Sicherheit und Umwelt. Die schnelle Verfügbarkeit der richtigen Kompetenz vor Ort kann die Auswirkungen eines Notfalls oder eines Ausfalls erheblich einzudämmen helfen. Mammoet verfügt über einen weltweiten Pool an Fachwissen und Spezialausrüstung für alle Arten von Bauarbeiten. Darüber hinaus ermöglicht uns unsere fundierte Kenntnis der lokalen Gesetze und Vorschriften schnell eine effektive Reaktion auf die Situation zu entwickeln, die allen regulatorischen Anforderungen gerecht wird.

Weiterlesen

Entscheidendes Handeln

Unvorhersehbare Ereignisse können zu plötzlichen Notfällen führen. Möglicherweise muss schweres Gerät geborgen, repariert oder wiederhergestellt werden, um die Fortsetzung einer Operation oder eines Transports zu ermöglichen. Möglicherweise müssen überdimensionale und schwere Bauwerke wieder in ihre ursprüngliche Position gehoben werden, um ein Bauprojekt wie geplant fortzusetzen. Zerstörte oder beschädigte Bauwerke müssen möglicherweise für den externen Abbruch entfernt werden. Unabhängig von der Situation kann Mammoet solche Operationen schnell und sicher durchführen, um Unterbrechungen zu minimieren und Auswirkungen auf Zeitplanung, Budget und Reputation so gering wie möglich zu halten.

Schnelle Mobilisierung

Unsere Experten vor Ort können jede Situation gründlich einschätzen und einen Plan dafür entwickeln. Anschließend muss ein Team mit den entsprechenden Kenntnissen und spezialisierter Ausrüstung mobilisiert werden, und zwar so schnell wie möglich. In manchen Fällen gehört dazu die Entwicklung optimaler Routen zur Baustelle für benötigtes Equipment und Komponenten. Dazu ist ein eingehendes Verständnis der Einschränkungen der Infrastruktur vor Ort und der geltenden Vorschriften nötig, sowie die Verbindung zu den zuständigen Behörden, um die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten. Hier bringen unsere Experten für schwere Hebe- und Transportarbeiten für eine Bergungsoperation einen großen Wert. Ihre eingehenden Kenntnisse, kreatives Engineering und das richtige Werkzeug sind die Schlüssel zu einer sicheren und kosteneffektiven Bergungsoperation.

Yan Billard

Schnelles Handeln, um den Betrieb fortsetzen zu können

Jeder Notfall hat Auswirkungen auf die Umgebung. In solchen Situationen konzentrieren wir uns bei Mammoet auf eine schnelle und effiziente Bewältigung des Notfalls, die Wiederherstellung von Vermögenswerten und die Minimierung zusätzlicher Auswirkungen.

Mammoet hat bereits sehr viele komplexe Projekte im Bauwesen und in anderen Schwerindustrien in aller Welt durchgeführt. Diese Erfahrungen sind sehr wichtig für die Entwicklung schneller, sicherer und kosteneffektiver Lösungen für Notfallsituationen. Unsere ausgebildeten Mitarbeiter besuchen die Baustelle sofort, um die Situation zu beurteilen. Wir erstellen einen detaillierten Aktionsplan und beginnen mit der Mobilisierung des benötigten Equipments. Durch unsere weltweite Präsenz verfügen wir über Equipment und erfahrene Experten in allen Regionen. Unsere umfassende globale Reichweite stellt auch sicher, dass Kunden sich darauf verlassen können, dass wir alle vor Ort geltenden Gesetze und Regulierungen kennen.

Weiterlesen

Unsere Ingenieure arbeiten stets lösungsorientiert und ermöglichen es uns, schnelle und effiziente maßgeschneiderte Lösungen bereitzustellen. So wurde Mammoet beauftragt, ein großes Betondach von einem Einkaufszentrum in Nizza, Frankreich, zu entfernen, was als unsicher galt. Anstatt es vor Ort abzureißen, hob Mammoet das Dach an und transportierte es in einem Stück zu einem Verschrottungsort, wodurch drei Wochen Zeit für die Wiederinstandsetzung eingespart und der Ertragsverlust des Standorts begrenzt werden konnten.

In einer Notsituation kann klares und kreatives Denken unter Zeitdruck ein technisches Problem leicht in eine überschaubare Situation verwandeln. Unter solchen Umständen sorgen das Fachwissen und die Sicherheitskultur von Mammoet für eine reibungslose Abwicklung.

Yan Billard, Managing Director bei Mammoet France, begann seine Laufbahn bei Mammoet 2004 in der Abteilung Operations. Hier erläutert er, wie wir unsere jahrelangen Erfahrungen im Baubereich nutzen, um effektive und schnelle Reaktionen zu ermöglichen.

Yan Billard

Kontakt